Presse & Medien

Wir haben von RSC-Autotechnik haben große LEIDENSCHAFT für das, was wir tun. Und deshalb beraten wir unsere Kunden auch leidenschaftlich gern - ausführlich, verständlich und transparent. Unsere durch langjährige Erfahrung gewonnen Expertise mit Old- und Youngtimern wird aber immer wieder auch nicht nur von Fachkollegen, sondern auch von Journalisten angefragt. So erscheinen immer wieder Berichte über uns bzw. mit unserer Unterstützung, und wir freuen uns sehr über das positive Feedback, das wir in den bisherigen Veröffentlichungen bekommen haben. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der bislang erschienenen Berichte und Reportagen.  

 

Wenn Sie Journalist sind und eine Recherche-Anfrage an RSC-Autotechnik stellen möchten, steht Ihnen RSC-Geschäftsführer Jorge Moreno gern zur Verfügung. Er ist erreichbar unter Telefon 0 59 08 / 93 77 38 0 sowie per E-Mail an: info@rscauto.de


"Qualität hat ihren Preis"

MOTOR KLASSIK (Mai 2020) - Reparaturberatung Mercedes SL (R129)

In ihrer Mai-Ausgabe liefert die Redaktion der Fachzeitschrift MOTOR KLASSIK (die Old- und Youngtimer-Zeitschrift der AUTO MOTOR SPORT) ihren Lesern eine detaillierte Beratung rund ums Thema Reparaturkosten für Fahrzeuge vom Typ Mercedes SL (Baureihe R129). Neben einer Übersicht der häufigsten Reparaturen und der dafür zu veranschlagenden Ausgaben nennt Autor Bernd Woytal auch Werkstattadressen, wo man die Arbeiten als Roadster-Besitzer günstig, aber qualitativ hochwertig erledigen lassen kann. Unter anderem auch RSC-Autotechnik - unsere Fachwerkstatt wird dort als gute Adresse für die Reparatur defekter Verdeckhydraulik empfohlen.

Folgen Sie zum Lesen des ganzen Berichts einfach dem Link oder klicken Sie auf das MOTOR KLASSIK-Logo in der Bilderreihe: 

REPARATURBERATUNG: MERCEDES SL R129


"Mit Hochdruck unterwegs"

FASZINATION W124 (Frühjahr / Sommer 2020) - Verdeckhydraulik-Revision beim W124 Cabrio

Mit der 29. Ausgabe der FASZINATION W124 hat die Redaktion des Magazins des offiziellen Mercedes-Benz W 124-Club e.V. aus der Not eine Tugend gemacht: Aufgrund der Corona-Krise musste das ansonsten quartalsmäßig erscheinende Heft erstmals als Doppelausgabe "Frühjahr/Sommer 2020" an die Clubmitglieder und Abonnenten verschickt werden. Dafür wartet auf die Leser ein Reigen intessanter Themen rund um die Erfolgsmodelle W124, A124, C124 und S124. Neben dem Aufmacher zum 30. Geburtstag des Spitzenmodells 500E findet sich in Ausgabe Nr. 29 auch ein Erfahrungsbericht von Andreas Schneider: Nach ersten Problemen mit der Verdeckhydraulik seines A124 (W124 Cabriolet) hatte sich der Autor für eine Komplettrevision aller Hydraulikzylinder bei RSC-Autotechnik entschieden. Die Reparatur defekter Verdeckhydraulik bei Cabrios und Roadstern von Mercedes-Benz sowie weiteren Premium-Herstellern wie Bentley, Maserati, Ferrari, Rolls-Royce und Saab gehört wie auch die Revision und Wartung der im Mercedes 500E verbauten M119-Motoren zu den Kernkompetenzen unserer Fachwerkstatt für automobile Klassiker.

Folgen Sie zum Lesen des ganzen Berichts einfach dem Link oder klicken Sie auf das FASZINATION W124-Logo in der Bilderreihe: 

Reportage: Komplettrevision der Verdeckhydraulik beim W124 Cabrio